Behandlung von Venenschwäche in Kamen

Stadium I

Kennzeichen sind retikuläre Varizen und Besenreiser Varizen im Bereich des Innenknöchels mit rötlich bläulicher Verfärbung. Die Veränderungen werden auch als Corona Phlebektatika paraplantaris bezeichnet. Neben der Verfärbung kommt es außerdem zu stauungs-(druck-)bedingten Hautveränderungen mit Hyperpigmentierung (Dermatitis ocre) sowie zu einer Verhärtung und Straffung (Dermatosklerose) des Hautareals.

Kontaktieren Sie uns

Stadium II

Kennzeichen sind sekundäre Hautveränderungen wie stauungs-(druck-)bedingte Hautveränderungen mit Hyperpigmentierung (Dermatitis ocre) sowie die Verhärtung und Straffung (Dermatosklerose) der Haut. Komplizierend kann ein akutes Stauungsekzem an den Unterschenkeln (Dermatitis) hinzukommen.

Kontaktieren Sie uns

Stadium III

Kennzeichen des dritten Stadiums ist eine ausgeprägte oder abgeheilte offene Wunde aufgrund einer Venenschwäche (ulcus cruris venosum). In der Regel befindet es sich an der Innenseite des Sprunggelenkes. Andere Lokalisationen sind eher seltener und sollten differentialdiagnostisch abgeklärt werden.

Kontakt zu unser Praxis